Dienstag | 14. Juli 2020
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Generalkonsul Kiminori Iwama zu Gast im Kreishaus

Von
Foto: Kreis Mettmann

Seit Anfang dieses Jahres ist Kiminori Iwama in Düsseldorf als japanischer Generalkonsul im Amt. Er folgt damit auf Masato Iso, der 2018 japanischer Generalkonsul war. Jetzt stattete er Landrat Thomas Hendele im Kreishaus in Mettmann seinen Antrittsbesuch ab.

Dabei bekräftigte der Generalkonsul den Wunsch, die im Rheinland und im Kreis Mettmann in den vergangenen Jahren insbesondere auf wirtschaftlicher, wissenschaftlicher und kultureller Ebene erfolgreich kultivierten japanisch-deutschen Beziehungen weiter festigen und fördern zu wollen. Landrat Thomas Hendele betonte, dass er der Präsenz japanischer Unternehmen im Kreis große Bedeutung beimesse – seien sie doch ein wichtiger Indikator für die hiesigen Standortqualitäten. Hinsichtlich des Ausbaus dieser länderverbindenden Beziehungen sicherte Hendele für den Kreis und seine zehn Städte jederzeitige Dialogbereitschaft und Unterstützung zu.

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.