Freitag | 13. Dezember 2019
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

Haan | Festnahme im Fall des Säureanschlags 2018

Von

Wie die Staatsanwaltschaft Wuppertal bestätigt, gibt es im Fall des Säureanschlags auf einen Manager des Unternehmens Innogy eine Festnahme. Der Manager wurde im März 2018 heimtückisch überfallen und mit Säure lebensbedrohlich verletzt. Die Errmittlungen waren zwischenzeitlich eingestellt worden. Nun die Festname eines Verdächtigen.

Innogy hatte für Hinweise übrigens eine Belohnung von bis zu 80.000 Euro ausgesetzt.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.