Sonntag | 9. Mai 2021
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

IHK-Webinar: Russlandsanktionen in der Geschäftspraxis

Von

Die IHK Düsseldorf lädt am 6. Mai, von 10 bis 11.30 Uhr, zu dem Webinar „Russlandsanktionen in der Geschäftspraxis“ ein. „Wir geben einen Überblick über die bestehenden EU-/US-Sanktionen, zeigen auf, wie Sanktionsklauseln in Außenhandelsverträgen formuliert werden und wie Unternehmen ein funktionierendes Sanktions-Compliance-System einführen können“, so Aaron Röschke, Leiter des Russland Kompetenzzentrums Düsseldorf.

Denn: Die seit 2014 bestehenden Russland-Sanktionen halten mit Fragen zur Exportkontrolle, Sanktionsprüfung und Vertragsgestaltung eine Reihe von Stolpersteinen bereit, die es in der Geschäftspraxis zu berücksichtigen gilt. Hierzu gehört auch die Notwendigkeit, sich gegen Sanktionsverstöße von Geschäftspartnern abzusichern.
Interessenten melden sich bitte unter www.duesseldorf.ihk.de, Webcode 11914865, an. Die Teilnahmegebühr beträgt 49,00 Euro für IHK-Mitglieder. Fragen beantwortet Victoria Karnaukhova unter Tel. 0211/3557-329 oder E-Mail: rkd@duesseldorf.ihk.de.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.