Freitag | 23. April 2021
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

IHK-Weiterbildung steht hoch im Kurs: Gestern Präsenz – heute Online 

Von

Im ersten Quartal 2021 hat das IHK-Forum Düsseldorf bereits 69 Online-Kurse mit 751 Teilnehmer:innen erfolgreich angeboten, Tendenz: steigend.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer unsere Online-Seminare und –Lehrgänge so gut annehmen“, erklärt dazu Katrin Kühnast, Leiterin der IHK-Weiterbildung. Denn durch die Pandemie habe auch das IHK-Forum als Anbieter von überwiegend Präsenzunterricht sehr schnell auf digitale Formate umsetzen müssen. Größte Herausforderung dabei: „Wer im IHK-Forum eine Präsent-Veranstaltung besucht hat, freute sich auch auf den Dialog mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und auf das gemeinsame Networking. Diese ‚weichen Faktoren‘ ebenfalls in ein virtuelles Klassenzimmer mit digitalem, gemeinsamem Arbeiten zu überführen, ist uns offenbar geglückt“, beschreibt Kühnast. So seien die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zufriedener, weil weniger isoliert, könnten andere kennenlernen und Kontakte knüpfen und alle hätten mehr Spaß an der digitalen Weiterbildung.

Aktuell bietet das IHK-Forum von Azubi-Vorbereitungslehrgängen auf die Abschlussprüfung bis hin zu Zertifikatslehrgängen ein breites digitales Format. Verstärkt nachgefragt werden zurzeit arbeitsmarktspezifische Weiterbildungen, wie Kurse zum/zur Finanz- und Lohnbuchhalter/-in, Key-Account-Manager/-in und Personalreferent/-in. Ebenso gefragt sind Weiterbildungen im Immobilienbereich. „Auch wenn wir uns alle nach einem Stückchen Normalität sehnen, sollten wir die Zeit der Pandemie und des Homeoffice auch für die berufliche Weiterbildung nutzen, um nach Corona auch persönlich wieder voll durchstarten zu können“, so Kühnast abschließend.

Weitere Informationen zum IHK-Weiterbildungsangebot unter www.duesseldorf.ihk.de; Webcode 3941910.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.