Montag | 22. Oktober 2018
 
Neanderland  | 

A 44: Der erste Teilabschnitt ist freigegeben

Von

110 Millionen Euro hat der Bund mit diesem Teilstück bislang investiert, der gesamte Lückenschluss soll 222 Millionen Euro kosten und bis 2022 fertiggestellt sein.

Viele Ehrengäste, viele Scheren: Heute Mittag wurde das schwarz-rot-goldene Band durchschnitten. Foto: TME


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.