Dienstag | 26. März 2019
 
Kurz notiert im Neanderland  | 

CDA Kreis Mettmann: Thorsten Thus neuer Vorsitzender

Von

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Mettmann der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) – den Sozialausschüssen in der CDU  – hat eine Staffelübergabe stattgefunden. Der 44-jährige Thorsten Thus aus Heiligenhaus übernimmt ab sofort die Führung der Arbeitnehmerschaft der CDU im Kreis Mettmann.

Thus, der bisher als stellvertretender Vorsitzender hier im Kreis und im Bezirk Bergischen Land als Schatzmeister in der CDA engagiert ist, folgt somit Rolf Lotz (Heiligenhaus), der die Geschicke der Sozialausschüsse im Kreis Mettmann zuvor über eine lange Zeit gesteuert hat. Im Mettmanner Kreishaus wählten ihn die  Mitglieder als Dank einstimmig zum Ehrenvorsitzenden.

Ebenfalls neu bzw. wieder in den Kreisvorstand gewählt wurden die beiden Stellvertreter im Vorsitz Wolfgang Diedrich aus Ratingen und Annegret Schiffers aus Erkrath. Die weiteren Beisitzer: Jürgen Rolf Braun (Heiligenhaus), Stephan Erkelenz (Erkrath), Marcus Nüse (Heiligenhaus), Dieter Schmoll (Ratingen), Dr. Hildegard Welfens (Langenfeld), Alexander Wille (Mettmann).

Besonderes Thema in den nächsten Wochen wird für die CDA im Kreis Mettmann die Lohngerechtigkeit sein. Der Equal Pay Day am 18. März markiert symbolisch die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen. Aktuell verdienen Frauen im Schnitt 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Im Jahr 2019 arbeiten Frauen also bis zum 18. März faktisch „kostenlos“.

„Lohnungleichheit verstößt gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz. Die CDA fordert, dass gleiche Arbeit von Männern und Frauen endlich gleich entlohnt wird. Deshalb engagiert sich die Arbeitnehmerschaft in der CDU seit der ersten Stunde beim Equal Pay Day“, sagt der frischgewählte Vorsitzende Thorsten Thus der Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft im Kreisverband Mettmann anlässlich des Equal Pay Days am 18. März 2019.

 


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.