Donnerstag | 9. April 2020
 
Neanderland  | 

Die Regiobahn S28 fährt weiter im Regelbetrieb

Von

Die Eisenbahnverkehrs-Unternehmen haben daher gemeinsam mit den Aufgabenträgern VRR, NVR und NWL einen Sonderfahrplan für den Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen erarbeitet. Details immer unter: www.mobil.nrw

Die Regiobahn. Foto: TME

Wie in zahlreichen anderen Unternehmen sind auch die Eisenbahnverkehrs- unternehmen von den Folgen der Pandemie betroffen und verzeichnen eine gestiegene Zahl von Krankheitsfällen und Mitarbeitern in Quarantäne. Die Eisenbahnverkehrs-Unternehmen haben daher gemeinsam mit den Aufgabenträgern VRR, NVR und NWL einen Sonderfahrplan für den Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen erarbeitet. Die Reduktion des Angebots zum jetzigen Zeitpunkt sei richtig, weil „der Sonderfahrplan so stabil und geordnet umgesetzt werden kann“. Die Regiobahn S28 fährt weiter im Regelbetrieb.

Mit dem Sonderfahrplan wird eine stabile Grundversorgung sichergestellt. Menschen, die auf den Nahverkehr bei der Bahn angewiesen sind, bleiben damit mobil – trotz eines eingeschränkten Angebots. Krankenschwestern, Pflegepersonal, Mitarbeiter von Polizei und Verwaltung sowie im Lebensmittelbereich müssen weiterhin zu ihren Arbeitsplätzen kommen.

Fahrgäste finden alle aktuellen Informationen unter www.mobil.nrw. Die Einspeisung der geänderten Fahrplanänderungen in die dynamischen Auskunftssysteme läuft auf Hochtouren. Bis alle Daten über die einschlägigen Apps und Webseiten der Verkehrsunternehmen und Verbünde in NRW verfügbar sind, wird es aufgrund der Vielzahl der Änderungen und der damit einhergehend komplexen Daten aber einige Tage dauern. In der Zwischenzeit finden Fahrgäste unter www.mobil.nrw alle notwendigen Informationen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.