Samstag | 15. August 2020
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Fahrerflucht in Aprath: Zeugen gesucht

Von

Am Mittwoch (4. Dezember), gegen 9.30 Uhr, ist an der Straße „Aprath“ in in 31-jähriger Velberter mit seinem VW Golf aus bislang ungeklärter Ursache auf glatter Straße von der Fahrbahn abgekommen und in eine Leitplanke gefahren. Dabei entstand an dem Golf ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro, auch die Leitplanke wurde nicht unerheblich beschädigt.

Der Fahrer, dessen Identität die Polizei inzwischen aufgrund der Aussage einer Zeugin erfolgreich ermitteln konnte, entfernte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle und
suchte eine Tankstelle in unmittelbarer Nähe auf. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren wegen einer Verkehrsunfallflucht.

Zur abschließenden Bearbeitung des Verkehrsunfalls sucht die Polizei nun aber auch noch nach einem weiteren konkreten Zeugen, der sich an der Unfallstelle mit dem 31-jährigen Velberter unterhalten haben soll. Es steht der Verdacht im Raum, dass der Unfallverursacher möglicherweise unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am  Steuer des Golfs saß.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180,
jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.