Sonntag | 23. September 2018
 
Wülfrath  | 

Fit im Stadtpark – und das unter Zeitdruck

Von

Bis zum Jahreswechsel müssen 50.000 Euro aus dem Stadtentwicklungsprogramm investiert werden, da ansonsten diese Fördermittel verfallen würden. Das Geld will die Verwaltung für öffentliche Sportgeräte im Stadtpark verwenden. Die Bürger sollen mit entscheiden, wie das Projekt umgesetzt wird.

Rege Diskussionen gab es bei der Bürgerbeteiligung zu Sportgeräten im Stadtpark

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.