Freitag | 15. November 2019
 
Sport in Wülfrath  | 

Fußball | André Fischer legt Traineramt bei Rot-Weiß nieder

Von

Der Trainer beklagt fehlende Einstellung und Disziplin der Spieler.

André Fischer. Foto: TME

Drei Niederlagen in Folge – zuletzt im Derby gegen Einigkeit Dornap- Düssel – haben dem Trainer von Rot-Weiß Wülfrath, André Fischer, zu denken gegeben – mit Folgen. In dieser Woche hat er sein Traineramt zur Verfügung gestellt., Gestern Abend hat er die Mannschaft informiert.

Gegenüber Taeglich.ME betont Fischer, dass es ein schleichender Prozess gewesen ist. Ihm habe schlussendlich nicht die Einstellung von vielen Spieler gepasst. „Meine Mannschaft hat in den vergangenen Woche nicht mehr mitgezogen. Die Trainingsbeteiligung war schlecht. In dieser Woche musste ich sogar das Training einmal absagen“, so Fischer. Das passe nicht zu den Ansprüchen von Rot-Weiß, die in der Kreisliga-A oben mitspielen wollten. Zudem beklagt Fischer bei einigen Spieler fehlende Disziplin. Der Rücktritt bei Rot-Weiß, betont Fischer, sei im Einvernehmen mit der Vereinsleitung erfolgt.

Am Sonntag muss Rot-Weiß um 13 Uhr beim Tabellenzweiten SC Velbert II antreten. Wer dann die Mannschaft coacht? Das hat der Verein noch nicht mitgeteilt.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.