Sonntag | 16. Dezember 2018
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Lhoist-Mitarbeiter werden zu DRK-Wunscherfüllern (Foto)

Von
Paul Schipper (r.) und Wolfgang Peetz. Foto LWE

In eine besondere Rolle schlüpfen können jetzt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Lhoist in Wülfrath: Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsaktion werden sie zu „Wunscherfüllern“ und sorgen damit bei vielen Kindern aus dem Stadtgebiet sicherlich für freudige Gesichter. “Wir wollen denjenigen Kindern in unserer Nachbarschaft helfen, die nicht reich beschenkt werden können.“ sagte Paul Schipper, Vorsitzender der Geschäftsführung von Lhoist Germany. Gemeinsam mit Wolfgang Peetz vom Wülfrather Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) fiel jetzt in der Lhoist-Hauptverwaltung der Startschuss für die Aktion.

So ist der Weihnachtsbaum im Foyer mit zahlreichen „Kugeln“ geschmückt, auf denen jeweils ein persönlicher Wunsch – meist Spielsachen – zu finden ist. Diese können in den kommenden 14 Tagen von der Belegschaft gekauft, verpackt und abgegeben werden. Zum Ende der Kampagne sorgt das DRK für die pünktliche Verteilung der Geschenke an die Kinder. „Die Gründe für wirtschaftliche Notlagen von Familien sind vielfältig. Kinder sind aber in keinem Fall dafür verantwortlich.“ betonte Peetz. Die Initiatoren sind sich daher einig: „Wir wollen, dass die jungen Menschen gerade am Heiligen Abend eine glückliche Zeit haben.“


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.