Samstag | 6. Juni 2020
 
Kurz notiert in Wülfrath  | 

Neujahrskonzert: Es gibt noch Karten

Von

Schon zum 30.Mal findet im kommenden Jahr das Neujahrskonzert der Kreissparkasse Düsseldorf statt: am Samstag, 13. Januar, um 16 Uhr. Der Vorverkauf läuft. 500 Plätze stehen im Paul-Ludowigs-Haus zur Verfügung. Noch ist das meisterliche Konzert auf Weltniveau nicht ausverkauft. Die Eintrittskarten kosten 15 Euro. Sie sind in den Filialen der Kreissparkasse erhältlich. Jeweils 2,50 Euro je Eintrittskarte kommen wieder einem karitativem Zweck in der Kalkstadt zugute.

Moderator und Impressario Karl-Heinz Nacke hat diesmal für das Programm aus Oper, Operette und Co. verpflichtet: Morenike Fadayomi (Sopran), Ramona Zaharia (Mezzosopran), Anke Krabbe (Sopran), Mikhail Agafonov (Tenor), Bogdan Baciu (Bariton), Sami Luttinen (Bass), Romy Kandera (Teilnehmerin Jugend musiziert), Rada Pogodaeva (Klavier) und Stephen Harrison (Klavier).


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.