Freitag | 25. September 2020
 
Fr. 29.05.20

Ehemalige Bürgermeisterbüro-Leiterin ist Ritsches Wahlkampf-Managerin

Mit Silke Volz-Schwach, ehemalige Leiterin des Wülfrather Bürgermeisterbüros, hat Rainer Ritsche eine vertraute Managerin für den anstehenden Wahlkampf gewonnen. Die notwendigen Unterstützungsunterschriften werde er in der kommenden Woche zusammenhaben, kündigt er an.

13
Sa. 23.05.20

„Bisher hat sich Herr Ritsche eher als Bremser präsentiert“

Dass der 1. Beigeordnete als Bürgermeister-Kandidat das Thema Digitalisierung in Schulen anspricht, verwundert und verärgert die CDU-Fraktion. Sie will wissen, "was konkret seit September vergangenen Jahres in der Verwaltung und insbesondere von Herrn Ritsche getan wurde", damit Geld aus dem Digitalpakt den Wülfrather Schulen zur Verfügung steht.

2
Do. 21.05.20

Ritsche sammelt ab Freitag Unterschriften

Gegenüber TME benennt der Bürgermeister-Kandidat die Qualität des öffentlichen Raumes und die Digitalisierung als erste Schwerpunkte seines Programms.

4
Do. 30.04.20

Mosquito-Anlage: „Hörschäden und Schwindel sind nicht auszuschließen“

Nachgehakt | Nicht nur Bürgermeister-Kandidat Benjamin Hann hat Bedenken angesichts der Pläne der Stadt, eine hochtönende Vergrämungsanlage an der Wasserwelt zu installieren, um Jugendliche zu verjagen. Kritik kommt auch von den Grünen und der FDP. CDU-Vorsitzender Andreas Seidler setzt auf Inhalte im Fachausschuss.

Sa. 07.03.20

„Benjamin brennt für Wülfrath“

TME-exklusiv | Benjamin Hann will Bürgermeister werden. Aktuell sammelt der 36-Jährige die nötigen Unterstützungsunterschriften. In den nächsten Wochen will der Sicherheitsingenieur bei den Bürgern hinhören, was sie bewegt.