Montag | 10. August 2020
 
4
Fr. 17.07.20

Gelungene Premiere für virtuellen Einkaufsbummel

Gestern fand die erste von Mettmann-Impulse organisierte Roadshow statt. Via Computer oder Smartphone bekamen die Zuschauer einen virtuellen Einblick in rund 20 Läden und die Geschäftsleute standen für Fragen zur Verfügung.

8
Do. 09.07.20

Kein Sperrzeiten-Kompromiss für die Oberstadt

Den von der Corona-Pandemie gebeutelten Gastronomen in der Oberstadt schnell und unbürokratisch helfen – dies war die Idee hinter dem Vorschlag, die Sperrzeit für die Außengastronomie am Wochenende um eine Stunde zu verkürzen (von 23 Uhr auf 24 Uhr). Dieser Vorstoß ist aber nun wohl gescheitert.

7
Fr. 29.05.20

Abriss der Alten Posthalterei hat begonnen

Nachdem das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland seine Zustimmung gegeben gegeben hat, hat der neue Eigentümer nun mit den Abrissarbeiten begonnen. Ab Herbst könnte dann mit dem Neubau begonnen werden.

2
So. 10.05.20

HEUTE: Wenn die Kunst und Kultur auf dem Weg liegt …

Coronabedingt liegt das kulturelle Leben derzeit brach. Komplett brach? Nein: Durch eine Initiative von Dagmar Grotendorst und Susann Bürger ist am heutigen Sonntag, 10. Mai, an gleich neun Orten Kunst zu hören und zu sehen.

2
Mo. 16.12.19

Das war’s – bis (hoffentlich) nächstes Jahr

Gestern Abend ist der diesjährige Blotschenmarkt zu Ende gegangen, der trotz aller Turbulenzen im Vorfeld wieder äußerst gelungen war. Die Organisatoren haben noch einmal betont, dass sie für die Zukunft Planungssicherheit benötigen und keinen 08/15-Weihnachtsmarkt auf dem Jubi wollen.

5
Di. 10.12.19

Aule Mettmanner wollen Posthalterei unter Schutz stellen lassen

Die Bürger- und Heimatvereinigung hat beim LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland eine Unterschutzstellung des Gebäudeensembles beantragt, nachdem der neue Eigentümer nach Informationen der Aulen einen beabsichtigten Abriss angezeigt hat.

Sa. 07.12.19

Adventürchen öffnen sich auch bei Dauerregen

Gestern gab es am Pferdebrunnen am Stadtgeschichtshaus eine besondere Adventürchen-Aktion: Die Bezirksbeamten Myriam Naumann und Frank Lietzow beantworteten Kindern Fragen und zeigten ihre Polizei-Ausrüstung. Nur das Wetter spielte nicht mit.