Montag | 30. November 2020
 
Mettmann  | 

Weltspiegel-Kino soll den Heimatpreis 2020 erhalten

Von

CDU, Grüne, SPD und "Zur Sache! Mettmann" schlagen gemeinsam Betreiber Thomas Rüttgers als Anerkennung für seine bisherigen Bemühungen und zum weiteren Ausbau der Mettmanner Kino-Kultur vor. Die FDP hingegen möchte die Martinsvereine auszeichnen.

Thomas Rüttgers, Geschäftsführer des Weltspiegel-Kinos. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.