Donnerstag | 9. April 2020
 
Wülfrath  | 

Klassenfahrt zu Mike Singer

Von

Zwei Klassen der Sekundarschule hatten das Konzert bei einem Wettbewerb der AOK gewonnen.

Schüler der Sekundarschule haben ein Konzert vin Mike Singer besucht. Foto: TME

Einen etwas anderen Ausflug haben die 10a und 10b der Sekundarschule unternommen. Statt zu den üblichen Ausflugzielen ging es für die beiden Klassen samt ihrer Klassenlehrerinnen nach Düsseldorf. Ziel war das Konzert von Mike Singer.

Das Ganze war ein Projekt der AOK, das unter den Namen #Sendepause veranstaltet wird. Die Klassen haben das Konzert „gewonnen“, weil sie zum einen weniger ihr Handy genutzt haben, zum anderen mehr gelaufen sind. Das wurde dann in einer App festgehalten, die das in Punkte umrechnete. Die Klassen, die am Ende eines Monats die meisten Punkte gesammelt hatten, erhielten die Konzertkarten. Dies schafften 30 Klassen aus dem Rheinland und Hamburg.

Mit einem Reisebus wurden die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen an ihrer Schule abgeholt und zur Konzerthalle gebracht. Schon der Einlass war pompös. Die Wülfrather bekamen ein Festivalbändchen und wurden dann in die abgedunkelte Halle gelassen, wo Laser für Licht und Stimmung sorgten. Alle waren positiv überrascht und waren sich sicher, das es ein toller Abend wird.

Mit Blinklichter und Knicklicht-Ohren ausgestattet, konnten die Schülerinnen und Schüler versuchen, sich auf dem Einhornrodeo zu halten, eine virtuelle Achterbahn mit einer VR-Brille zu ‚fahren‘ und vor einer Greenscreen  mit lustigen Accessoires Fotos schießen. Außerdem lief ein LED-Roboter herum (ein Darsteller in einem leuchtendem Kostüm und  auf Stelzen), der mit einer Pistole Schaum versprühte und nur zu gerne für Selfies posierte.

Um 16.30 Uhr dann wurde die Bühne von Jan Köppen eröffnet und die ersten Musiker,  zwei Sänger mit den Namen  Jonny und Jakob, legten los. Sie spielten ein paar eigene Lieder und begleiteten sich auf der Gitarre. Es folgten Orry Jackson und Jelina, bevor der Star des Abends die Bühne unter dem Kreischen der Fans betrat: Mike Singer. Er performte mehrere Songs: „Déja vu“ und „Karma“. Die Jugendlichen sangen begeistert mit. Die Stimmung war sehr gut und die Sekundarschüler hatten Spaß. „Das war ein perfekter Abend“, sagten die einen, „einfach nur geil!“ lobten anderen. „Der Ausflug hat sich wirklich gelohnt“, waren sie sich einig.

Foto: TME
Foto: TME


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.