Freitag | 17. September 2021
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Am Lavalplatz: Bewohner überrascht Einbrecher

Von

Am Dienstag ist es zu einem Einbruchdiebstahl in ein Reihenhaus auf dem Lavalplatz in Mettmann gekommen.

Gegen 10.30 Uhr bemerkte der 58-jährige Mettmanner verdächtige Geräusche aus dem Hausflur. Hier stellte er einen jungen Mann fest, welcher unmittelbar durch die Hauseingangstür flüchtete. Erst circa eine Stunde später informierte der Mann die Polizei, so dass eine Nahbereichsfahndung nicht mehr zielführend war und nicht durchgeführt wurde.

Wie der Einbrecher gewaltsam in das Haus gelangen konnte, ist derzeit Gegenstand der aktuellen Ermittlungen. Der junge Mann, welcher mit circa 18 Jahren, 160cm groß, kräftige Statur und bekleidet mit einem grauen Kapuzenpullover beschrieben wird, entwendete Bargeld und diverse persönliche Gegenstände. Er floh unerkannt in unbekannte Richtung. Abschließende Angaben zum Beute- sowie zum Sachschaden lagen zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung nicht vor.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6250, jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.