Donnerstag | 13. August 2020
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Außenspiegel zerstört und weitergefahren

Von

Am Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr parkte ein roter VW UP auf dem Karpendeller Weg –  in Höhe des Hauses Nr. 16 – am rechten Fahrbahnrand in Richtung Düsseldorfer Straße. Dort kam es zur Kollision mit einem vorbeifahrenden PKW, bei dem der linke Außenspiegel des UPs touchiert, zerkratzt und umgeklappt, das Spiegelglas zerstört wurde. Trotz des so entstandenen Sachschadens setzte der noch unbekannte Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Düsseldorfer Straße fort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Eine erste bisher schon bekannte Zeugin sah zur Unfallzeit einen braunen, leider nicht genauer beschriebenen PKW, der trotz eines lauten Unfallgeräusches einfach weiterfuhr und vom Unfallort flüchtete. Der am VW Up zurückgebliebene Schaden am Außenspiegel summiert sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 982-6250, jederzeit entgegen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.