Mittwoch | 26. Juni 2019
 
Sport in Mettmann  | 

Fußball | Sieg im Elfmeterschießen: Mettmann 08 steigt in die Kreisliga A auf!

Von

120 Minuten lang schenkten sich der FCM08 und Union Velbert II im Entscheidungsspiel wenig. In der finalen Entscheidung war Torwart Jonas Janssen der Matchwinner

Spannender ging es kaum. Mettmann 08 und Union Velbert II verwandelten jeweils ihre ersten fünf Elfmeter. Für Mettmann versenkte dann Andre Bauer eiskalt zum 6:5. Jetzt war der Velberter Schütze unter Zugzwang. Und ihm versagten die Nerven. Der Mettmanner Torwart Jonas Janssen brachte irgendwie Hand und Fuß zwischen den Ball und wehrte den Schussversuch ab. Durch diese Parade erreicht der FC Mettmann 08 erstmals in der 11-jährigen Vereinshistorie den Aufstieg in die höchste Kreisklasse.

Zuvor entwickelte sich ein relativ ausgeglichenes Spiel. Eine erste Schrecksekunde gab es bereits nach zwei Minuten, als nach einem Eckball ein Velberter Kopfball knapp am langen Pfosten vorbeistrich. Zunächst neutralisierten sich beide Teams. Mettmann versuchte es öfter über die linke Außenbahn, ohne aber entscheidend durchzubrechen. Nach 20 Minuten hatte Union dann aus 17 Metern eine gute Freistoßchance, welche aber Torwart Jonas Janssen klärte. Dann gab es zwei gute Mettmanner Gelegenheiten. Boris Weber traf aus kurzer Entfernung den Ball nicht richtig und auch Andre Bauer verfehlte das Ziel aus 15 Metern. Zwischendurch rettete aber auch Jan-Paul Becker einmal in allerhöchster Not.

Nach dem Seitenwechsel war zunächst Union die Mannschaft mit den gefährlicheren Aktionen. Eine Fußabwehr von Torwart Janssen und der Pfosten verhinderten den Rückstand. Einmal versetzten sich die Mettmanner auch selbst in Bredulie, der Abschluß ging aber drüber. In den letzten fünf Minuten der regulären Spielzeit vergab dann Marvin Schwabe aus 20 Metern noch eine Schusschance. Kurz vor Abpfiff fing sich Union noch einen Platzverweis ein.

Trotz Überzahl ließ sich Mettmann zunächst hinten reindrängen. Jonas Janssen war wieder mit zwei Paraden zur Stelle, einmal ganz knapp noch mit den Fingerspitzen.

In den letzten 15 Minuten hatte dann zunächst der eingewechselte Curtis Coenen eine gute Chance aus zweiter Reihe liegen lassen. Dann vergab wieder Union. Die letzte Chance aus dem Spiel heraus hatte Andre Bauer. Einen abgeblockten Schussversuch von Curtis Coenen bekam er vor die Füße, verfehlte das Tor aber wieder.

So kam es dann zur spannensten aller Entscheidungen. Nach insgesamt elf erfolgreichen Schussversuchen sicherte dann wieder Torwart Jonas Janssen seiner Mannschaft in einem unglaublichen Saisonfinale den Aufstieg. Die Feier darüber setzt sich nun am Metzkausener Sendeturm fort.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.