Donnerstag | 1. Dezember 2022
 
Sport in Mettmann  | 

Hockey | MHTC feiert den dritten Sieg im dritten Spie

Von

Mettmanns Damen waren mit dem Bus zum Auswärtsspiel nach Bielefeld unterwegs und hatten auf der Rückfahrt zwei Punkte mehr im Gepäck.

Die MTHC-Damen laufen sich war,. Foto: Adams

Am 11. Spieltag mussten die Oberliga-Damen des MTHC die weite Reise nach Bielefeld antreten. Die Bielefelderinnen längst abgeschlagenes Tabellenschlusslicht, stehen quasi als Absteiger bereits fest. Ihre Taktik in diesem Spiel beruhte darauf sich konstant tief in die eigene Hälfte zu stellen, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Erfolgreich war die Bielefelder TG nicht. Die Mettmannerinnen fuhren den Auswärtssieg ein.

Leider entwickelte sich kein attraktives Spiel und die Kreisstädterinnen hatten ihre Mühe mit dem Abwehrbollwerk.

Die Grün-Weißen ging zwar schnell durch Maren Neumann in Führung, aber danach kam fast 20 Minuten nichts Zählbares zustande, ehe Viki Marx auf Jessi Balzer ablegte, die auf 2:0 zur Pause erhöhen konnte.

Der Trainer war mit der geringen Torausbeute gar nicht zufrieden und forderte mehr Engagement von seiner Mannschaft, schließlich hatte man im Hinspiel in Mettmann den Gegner mit 10:0 nach Hause geschickt.

Nach der Halbzeit erhöhte Lea Schult nach einer Strafecke auf 3:0, bevor Jessi Balzer ihren zweiten Treffer nachlegte und zum 4:0 Endstand traf.

Coach Kokan Stojanovic: „Eine schöne Busfahrt und das schöne Wetter waren heute die Highlights. Resümierend erfüllt es mich mit großem Stolz, dass die Mannschaft die Ziele des Trainers umsetzen konnten und wir aus den letzten drei Spielen drei Siege und 9:0-Tore erzielt haben. Auch wenn es rechnerisch noch möglich ist, dass wir absteigen könnten, glaube ich, dass wir durch diese drei Siege nicht mehr einzuholen sind. Wir haben uns jetzt auf den 4. Rang vorgeschoben und treffen nächste Woche auf die Routiniers des Uhlenhorster HC.“

Das Hinspiel hatte der MTHC knapp mit 3:2 verloren, „aber mittlerweile glaube ich, dass wir bei entsprechender Leistung, auch dieses Team schlagen können“, so der Trainer.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.