Montag | 28. September 2020
 
Mettmann  | 

SPD schnürt Paket „Bezahlbarer Wohnraum“

Von

Im Arbeitskreis Stadtentwicklung hat die Partei unter anderem beschlossen, für das geplante Baugebiet Kirchendelle eine 30-prozentige Quote für öffentlich geförderten Wohnraum festzuscheiben.

In Mettmann fehlt wie in vielen Städten des Landes öffentlich geförderter Wohnraum. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.