Dienstag | 27. September 2022
 
Mettmann  | 

Netzwerk in der Automobillogistik ausgebaut

Von

Das Unternehmen „DHL Freight“, das zur „Deutsche Post DHL Group“ gehört, übernahm jetzt ein Frachterminal in Mettmann. Mit dem neuen Standort erweitert die Spedition ihr deutschlandweites Netzwerk, um insbesondere der Automobilindustrie eine optimale Versorgung zu garantieren. Die Entscheidung für Mettmann traf man, weil die vorhandene Infrastruktur und die Nähe zur den Zulieferern den Ansprüchen entsprachen.

Niederlassungsleiter Christian Todt und Dr. Thomas Vogel, Geschäftsführer für den deutschsprachigen Raum, freuen sich mit ihrem Team über den Frachtterminal in Mettmann

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.