Sonntag | 9. Mai 2021
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Neue Elternhaltestelle vor dem Mettmanner Rathaus

Von

Direkt vor dem Haupteingang des Rathauses auf der Neanderstraße wurde in dieser Woche eine neue Elternhaltestelle für die Schülerinnen und Schüler des benachbarten Konrad-Heresbach-Gymnasiums eingerichtet.

Ziel der neuen „Haltestelle“ ist es, den Verkehr unmittelbar vor dem Gymnasium im Einbahnstraßenbereich auf der Laubacher Straße zu entzerren und so die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer zu erhöhen.

In der Vergangenheit kam es dort oftmals zu gefährlichen Situationen, bei denen ein- und aussteigende Jugendliche von vorbeifahrenden Autos nicht oder zu schlecht wahrgenommen wurden, insbesondere zwischen haltenden Fahrzeugen und in den Wintermonaten. Auch gestresste Eltern, die in Eile auf dem eigenen Arbeitsweg die Kinder schnell aus dem Autos lassen wollen, achten dabei leider selten auf Dritte und gefährden oftmals durch ihr Verhalten andere.

Neben der Einrichtung der Elternhaltestelle wurde das absolute Haltverbot im Bereich Schulhofes am Konrad-Heresbach-Gymnasium noch einmal deutlich verlängert, sodass es nun nicht mehr möglich ist, direkt vor der Schule zu halten.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.