Dienstag | 7. Dezember 2021
 
Mettmann  | 

Stromkabel: Die Zeit der Masten ist gezählt

Von

Im Bereich Ob- und Niederschwarzbach wurden rund 1300 Meter Mittel- und Niederspannungskabel, die bisher an Masten oberirdisch geführt wurden, in die Erde verlegt. Zudem wurde eine neue Ortsnetzstation in Betrieb genommen.

André Trant, Prokurist der Netzgesellschaft Mettmann, Lutz Anke, Mitarbeiter der Netzplanung von Westnetz und Frithjof Gerstner, Geschäftsführer der Netzgesellschaft Mettmann (v. r.), stellten die neue Ortsnetzstation in Niederschwarzbach vor. Foto: TME

Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.