Donnerstag | 28. Oktober 2021
 
Mettmann  | 

Feuer in Hephata-Wohngruppe

Von

In den frühen Morgenstunden wurde die Feuerwehr Mettmann zu einem Wohnungsbrand in der 4. Etage eines Mehrfamilienhauses an der Bahnstraße alarmiert.

Foto: Feuerwehr Mettmann

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner einer Wohngruppe die Wohnung bereits verlassen. Das Feuer konnte durch einen vorgehenden Trupp schnell in einer Abstellkammer lokalisiert und bekämpft werden. Zeitgleich wurden die angrenzenden Räume kontrolliert. Durch den Einsatz eines Überdrucklüfters und Rauchschutzmaßnahmen innerhalb der Wohnung konnte eine Rauchausbreitung auf weitere Räume verhindert werden, sodass alle Bewohner das Gebäude nach Einsatzende wieder betreten konnten. Die Feuerwehr Mettmann war mit 13 Fahrzeugen und 40 Kräften vor Ort.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.