Freitag | 17. September 2021
 
Sport in Mettmann  | 

Hockey | Mettmanns Damen verpassen erste Punkte in der Oberliga

Von

Das letzte Viertel entschied die Partie in Münster - leider zu Ungunsten der Mettmannerinnen.

THC Münster – MTHC 2:1

Bei bestem Hockeywetter machten sich die Mettmanner Damen auf dem Weg nach Münster. Erneut konnte Trainer Gutt aus dem Vollen schöpfen. Mettmanns Damen begannen gewohnt druckvoll und spielten die Heimmannschaft in deren Hälfte fest.

Trotz der Überlegenheit vermochten die Mettmannerinnen es aber nicht, im ersten Viertel in Führung zu gehen. Das zweite Viertel gestaltete sich ähnlich: Absolute Feldüberlegenheit doch der erste Treffer wollte nicht fallen. Bis eine Minute vor Ende der ersten Hälfte sich Viki Marx das Spielgerät schnappte, zwei Gegnerinnen austänzelte und gekonnt auf die mitlaufende Sabrina Stojanović ablegte. Sabrina guckte sich die herauseilende Torhüterin aus und versenkte die Kugel halbhoch ins Netz.
Da war es – das erste Mettmanner Oberligator, die erste Führung. Und das auch noch durch begeisterndes Kombinationshockey.

Im dritten Viertel gelangen beiden Mannschaften wieder keine Treffer, wobei die Mettmannerinnen auch hier wieder deutlich überlegen waren. Für das letzte Viertel gab Trainer Gutt die Devise aus, dass das Ergebnis gehalten werden sollte und richtete die Mannschaft sehr defensiv aus. Vielleicht war dies ein Fehler, räumte der Coach in der späteren Analyse ein. Denn innerhalb der ersten zwei Minuten drehten die Gastgeberinnen das Spiel und nutzten die ersten Fehler der Mettmannerinnen eiskalt aus. Noch war das Spiel nicht verloren und der Coach warf wieder alles nach vorne und Münster musste eine Angriffswelle nach der anderen abwehren, doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen.

Kader:

Kira Weps (Tor), Sabrina Stojanović (1), Cassandra Walkiewicz, Lea Schult, Noëlle Geier, Katja Scholten, Nina Müller, Viktoria Marx, Annabel Marx, Luisa Meier, Maren Neumann, Candice Schnelting, Charlotte Rosenfeld, Caro Vink, Julica Huckshold, Ellen Distelrath.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.