Sonntag | 25. Juli 2021
 
Mettmann  | 

Stadt verteilt Mettmanner Autokennzeichenhalter

Von

Die Stadtverwaltung und die Bürger- und Heimatvereinigung „Aule Mettmanner“ führen an diesem Samstag eine kleine Imagekampagne für Mettmann durch.

Mobile Botschafter der Neanderthal-Stadt: Die Stadtverwaltung und die Bürger- und Heimatvereinigung „Aule Mettmanner“ führen an diesem Samstag eine Imagekampagne für Mettmann durch. Vor dem REWE-Markt Hendricks an der Flurstraße verteilen Bürgermeisterin Sandra Pietschmann und Wirtschaftsförderer Stephan Reichstein Mettmanner Kennzeichenhalter fürs Auto mit dem städtischen Logo und der Aufschrift „Mettmann – Die Neanderthal-Stadt“. „Damit sind die Mettmannerinnen und Mettmanner als Botschafter unserer Stadt unterwegs, wo immer sie hinfahren“, freut sich die Bürgermeisterin auf die Aktion.

Die Kennzeichenhalter gibt es gratis – so lange der Vorrat reicht. Wenn möglich, werden sie auf Wunsch auch gleich an Ort und Stelle angebracht. Die „Aulen Mettmanner“ stellen ein Sparschwein auf, das die Autofahrerinnen und Autofahrer füttern können – als kleines Dankeschön für den Kennzeichenhalter. Das Geld soll später für einen karitativen Zweck zur Verfügung gestellt werden. Die Aktion findet am 12. Juni von 8.30 Uhr bis gegen 13 Uhr statt.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.