Samstag | 4. Februar 2023
 
Kurz notiert in Mettmann  | 

Trio überfällt Mettmanner in dessen Wohnung

Von

Am frühen Samstagabend wurden eine 21-Jährige sowie ein 23-Jähriger in ihrer Wohnung an der Breslauer Straße von einem Trio beraubt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 18.05 Uhr drangen drei bisher unbekannte Tatverdächtige in die Wohnung eines 23-jährigen Mettmanners an der Breslauer Straße gewaltsam ein. Sie forderten die Herausgabe von Wertsachen und verletzten eine sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls in der Wohnung aufhaltende 21-Jährige leicht.

Der 23-jährige Wohnungsinhaber bat eine Nachbarin um Hilfe, die die Polizei alarmierte. Die Tatverdächtigen entwendeten das Mobiltelefon sowie die Handtasche der 21-Jährigen und flohen, noch vor Eintreffen der Beamten, unerkannt mit einem weißen Kleinwagen in unbekannte Richtung.

Die Räuber sollen circa 20-25 Jahre alt und von südländischem Erscheinungsbild gewesen sein. Sie sollen dunkel gekleidet gewesen sein und eine schwarze Sturmhaube getragen haben.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen oder zur Identität des flüchtigen Trios tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Mettmann, Telefon 02102 / 982 6250, in Verbindung zu setzen.


Alle Rechte vorbehalten.

Wo kann ich diesen Artikel kommentieren?

Leider bieten wir diese Funktion nur unseren Abonnenten an. Registrieren können Sie sich hier. Sollten Sie bereits Abonnent von Taeglich.ME sein, so können Sie sich hier einloggen und diesen Artikel kommentieren.